Montag, 20. Januar 2014

Rezension: Zwei Herzen im Winter von Chris Fabry & Gary Chapman




Autor/en: Chris Fabry & Gary Chapman
Originaltitel: A Marriage Carol
Verlag: Gerth Medien
Erschienen: 9. September 2013
ISBN: : 978-3-8659-1905-2
Gebundene Ausgabe: 144 Seiten; 9,99€
Bestellen: HIER



Liebe im tiefsten Winter!







"Ein stürmischer, schneereicher Weihnachtsabend. Marlene und Jacob sind auf den Weg zum Gericht, um ihre Scheidungspapiere zu unterschreiben. Sie sind müde vom kräftezehrenden Ringen um ihre Ehe. Deshalb steht der Entschluss, endgültig getrennte Wege zu gehen. Aber dann bringt eine Abkürzung über den schneeverwehten Pass eine unerwartete Wende. Die Frage, ob sie die richtige Entscheidung getroffen haben, wird immer drängender."







In ihrer Liebe herrscht der tiefste Winter. Die Temperatur in ihrer Beziehung ist auf eine Stufe abgesunken, die sie weder ihren Kindern, noch sich selbst länger zumuten wollen. Also beschließen sie sich scheiden zu lassen - an Weihnachten, ihrem Hochzeitstag.
Doch der Weg zum Anwalt mit den Scheidungspapieren ist nicht einfach. Das Leben spielt nicht so mit wie sie es erwarten - und das ist auch gut so. Dass schon kleine Entscheidungen und Ereignisse unser Leben dermaßen prägend beeinflussen können zeigt dieses Buch und entführt den Leser in eine kalte Jahreszeit, die doch so viel Wärme für das Herz bereit hält.
Ich kann gar nicht viel zu diesem Buch sagen, aber soviel kann ich verraten: Dieses Buch ist klein aber (h)oho!"


Blaise Pascal (den wir als Einheit aus Mathe und Physik kennen) sagte einmal:
"Große Geister sagen in wenigen Worten viel, kleine in vielen nichts."

Genauso verhält es sich bei diesem Büchlein. Die Geschichte schwankt zwischen realitätsnahem und mystischen Inhalt und hält für den Leser eine zufriedenstellende Erklärung dabei.
Wer also herausfinden will, wie Schüsseln eine Beziehung verändern können, warum "Reue" nicht nur ein abstrakter Begriff ist und ob Marlee und Jacob ihre Ehe noch retten können (halt, wo ist Jacob überhaupt?!)... der muss dieses Buch lesen.

"Jede Schneeflocke ist wie eine Entscheidung, die wir treffen. Und die Entscheidungen türmen sich übereinander auf." (S. 60)

Es geht um Liebe und es geht um Entscheidungen und all diese Zutaten werden in einer wunderbar winterlichen Geschichte mit bildreicher Sprache von Bestseller-Autoren Chris Fabry ("Junikäfer, flieg") und Beziehungs-Experte Gary Chapman ("Die fünf Sprachen der Liebe") einfühlsam und nachvollziehbar verpackt.







Lassen Sie sich mitreißen von zauberhaften Ereignissen, die wie die Heizung in ihrem Auto Wärme an kalten Wintertagen verteilen und die Sicht auf den vor Ihnen liegenden Weg wieder freigeben.







5/5 Schmetterlingen

Keine Kommentare:

Kommentar posten