Freitag, 17. Januar 2014

Extra: Cover-Vergleich

Hallo ihr Lieben,

am 13. August 2012 ist Gabi Neumayers erster Jugendroman "Als die Welt zum Stillstand kam" erschienen. Es ist ein Buch über drei Freunde, die im Jahre 2036 leben - in einer Welt, die durch und durch vernetzt ist: Ein sicherlich vorstellbares Zukunftsszenario! Aber was passiert, wenn dieses große Netz zusammenbricht? Wird unsere Welt auch zusammenbrechen?
Ich finde, das Buch hört sich sehr spannend an und ich schleiche auch seit dem erscheinen schon regelmäßig drum herum.
Doch bisher war es nur als "Gebundene Ausgabe" für 16,95€ erschienen.
Ab dem 10 März gibt es das Buch nun endlich auch im Taschenbuchformat.
Das Cover der Taschenbuchausgabe ist mir zufällig ins Auge gesprungen und sofort stellte sich mir eine Frage: Warum hat man die hübsche Frau auf dem Bild weggenommen? Macht das irgendeinen Sinn? Ist es günstiger?
Ich persönlich finde das Cover der Gebundenen Ausgabe um ein Vielfaches ansprechender.

Gebundene Ausgabe
Taschenbuch
Beschreibung:
Die Welt im Jahr 2036: Absolute Mobilität ist Realität geworden. Frühstücken auf den Fidschis, arbeiten in Berlin, abends ein Konzert in Tel Aviv, kein Problem. Mithilfe eines weltweiten Tornetzes beamen Menschen sich in Sekunden von einem Ort zum anderen, ebenso Informationen und Ressourcen. Da geschieht plötzlich das Unfassbare: Das Netz bricht zusammen - und damit die gesamte Welt. Die Freunde Celie, Alex und Bernie könnten ein rasantes Leben genießen und sich sehen, wann und wo immer sie
wollten. Doch der tragische Tod von Celies Mutter, Erfinderin des Tornetzes, hat einen Schatten auf ihre Freundschaft geworfen. In ihrer Trauer will Celie alles hinter sich lassen. Bis plötzlich die Katastrophe eintritt - das Netz versagt. Wie alle anderen auch sitzen die drei Freunde fest: Alex in Berlin, Celie in Irland, Bernie in der mecklenburgischen Wildnis. Jeden Tag fällt die Welt um sie herum ein Stück mehr auseinander: Städte ohne Strom und Wasser werden zu Todesfallen, Krankheit, Hunger und Gewalt breiten sich aus. Die zivilisierte Welt kollabiert. Celie, Alex und Bernie müssen jeder für sich ums Überleben kämpfen. Und sie müssen einander finden. Denn vielleicht hat der Tod von Celies Mutter etwas mit dem Zusammenbruch des Netzes zu tun.


Ist euch das auch schonmal passiert? Es kommt eine Taschenbuchausgabe raus, man freut sich, sieht das Cover und denkt: Oh nein, warum haben sie denn nicht das Original genommen?
Sicherlich ist das obige Beispiel nicht so sehr schlimm, aber die Frage bleibt für mich trotzdem!
Und zu guter letzt: Kennt ihr das Buch? Wie findet ihr die Beschreibung? Würdet ihr es gerne lesen?



Liebe Grüße
Eure Souci

Kommentare:

  1. Hi Souci :)
    ich seh grad das du "Die Bestimmung" liest :D das Buch ist sooo toll! Bin schon gespannt wie dus so findest :) den 2. Teil muss ich auch endlich mal lesen ._. aber davon hab ich schon so viel negatives leider gehört... aber ich werde ihn auf jeden Fall trotzdem lesen :D

    Das Problem mit den Covern kenne ich aber auch! z. B. die neuen Harry Potter Bände! Ich finde die gebundene Ausgabe so hübsch, aber die sind ja immernoch so übelst teuer! Und ich glaub vor nem Jahr oder so, kam ja jetzt der Taschenbuchschuber raus... der schaut schon auch sehr schick aus, aber da würde ich irgendwie lieber doch die gebundenen haben wollen xD schade das es davon keinen Schuber gibt!

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für den lieben Kommentar.
      Ich bin fast mit "Die Bestimmung" durch und finde es bis jetzt sehr sehr spannend; kann mich kaum mehr davon losreißen. Einen Kritikpunkt habe ich - aber ich bin ja auch noch nicht am Ende ;)

      Liebe Grüße
      Souci♥

      Löschen
  2. Huhu =)
    Habe Deinen Blog gerade erstöbert. ;-) Dieses Buch hatte ich schon vor einem Jahr mal im Auge, ist dann aber leider in der Versenkung verschwunden. Jetzt hast Du mich wieder aufmerksam gemacht. ^^
    "Die Bestimmung" fand ich übrigens toll und bin gespannt was Du dazu zu sagen hast. Bin direkt mal Leserin geworden. =)

    Ganz liebe Grüße
    Katie von
    katiesfanstasticdystopia.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katie :)
      Ich bin heute mit "Die Bestimmung" durch und habe die Rezi schon fast fertig. Ich muss dich allerdings vorwarnen, dass sie nicht durchgängig positiv ist.
      Du hast übrigens einen sehr schönen Blog ♥ Sobald mein Computer es wieder zulässt, werde ich Leserin ;D

      Liebe Grüße
      Souci

      Löschen
    2. Ich fand "Die Bestimmung" leider nur okay. Ich glaube 3 von 5 Sternchen gab es ;)

      Und zu dem eigentlichen Thema:
      Ich finde das auch immer ärgerlich. Manchmal finde ich es auch sehr schade, dass die englischen Cover nicht einfach übernommen werden. Naja, das ist wahrscheinlich eine rechtliche Geschichte :(
      Mir gefällt das Hardcover-Cover (schönes Wort) auch besser...

      Löschen